Ballett- und Stepschule Münch

Über die Ballett- und Stepschule Münch

1956 gründete Brunhild Münch ihre Ballettschule mit dem klangvollen Namen „Studio für Bühnentanz“. Bald begeisterte die Ballettmeisterin mit zahlreichen Aufführungen und wurde damit weit über die Grenzen der Stadt hinaus bekannt. Ballette wie Coppelia, Dornröschen, Zauberladen, Peter und der Wolf, die Puppenfee oder der Kadettenball, um nur einige zu nennen, sind bis heute in lebhafter Erinnerung.

Die Zusammenarbeit mit dem Stadttheater und dem Heilbronner Sinfonieorchester machten die Ballettschule Münch zu einem festen Bestandteil des kulturellen Lebens in Heilbronn.1995 übernahm Edith Tilman die Schule und blieb diesen Aufgaben treu. Sie erweiterte das Repertoire um Irisch Step, Video Clip, Flamenco...Diese Vielfältigkeit zeigte sich in Ballettabenden und zahlreichen öffentlichen Auftritten.

Das klassische Ballett hat auch heute noch einen hohen erzieherischen Stellenwert. Im Unterricht werden Körperhaltung und Musikalität geschult, Ausdauer, Konzentration, Disziplin und Selbstbewusstsein gefördert. Die klassische Tanzausbildung ist Basis für alle anderen Tanzstile.